BISS - Business Institute Solar Strategy

  • english language
  • Deutsche Sprachversion

Warum Qualitätssicherung?

Durch das in Deutschland erfolgreiche Modell der Solarförderung, das unter anderem auch von Spanien, Italien, Korea und den USA übernommen wurde, ist die Nachfrage nach PV-Systemen erheblich stärker gewachsen als das Angebot. So entwickelte sich die Photovoltaik zu einer Zukunftsbranche mit hohem Wachstumspotenzial. Die Zahl der Marktteilnehmer, die dieses lukrative Geschäftsfeld bedienen und davon profitieren möchten, steigt dabei kontinuierlich.

  • Marktentwicklung der Photovoltaik weltweit von 2003 bis 2008, dargestellt am jährlichen Zuwachs MWp

    (Quelle: EPIA 2007)

So sind aber auch viele Akteure seit kurzer Zeit am Markt, die noch über keine ausreichenden Kenntnisse und Erfahrungen verfügen, um PV-Systeme in angemessener Qualität zu errichten. Das bedeutet, dass eine Vielzahl von Anlagen niedrigere Erträge erwirtschaftet als technisch möglich ist.

Häufigste Fehler

Eine Photovoltaik-Anlage ist ein komplexes System, bei dessen Planung und Realisierung viele vermeidbare Fehler auftreten können.

Planungsfehler Wichtige Auslegungskriterien werden nicht berücksichtigt.
Komponentenfehler Es wurden Bauteile gekauft, die weniger leisten als versprochen oder häufiger ausfallen als erwartet.
Systemfehler Ertragsoptimiertes Zusammenspiel aller Komponenten wurde vernachlässigt.
Montagefehler Die Ausführung geschieht nicht mit der nötigen Sorgfalt.
fehlende Überwachung Ausgefallene Komponenten werden nicht erkannt.